(rb) Hannover. Von den zum Schuljahresbeginn 2015/16 freigegebenen 450 Stellen für Gymnasiallehrkräfte konnten nach Angaben von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt bereits 300 schon besetzt werden. Nach ihrem Gespräch mit den Lehrerverbänden und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft am vorigen Freitag sprach die Ministerin von einem „riesigen Kraftakt“, den die Schulleitungen in den vergangenen Wochen dafür vollzogen […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.