Bärbel Bosse, Kreiselternratsvorsitzende aus Osnabrück und Alexander Paul, Stadtelternratsvorsitzender in Wolfsburg, fordern eine Kehrtwende in der Bildungspolitik. Beide sprechen für eine „Arbeitsgemeinschaft der Elternräte in Niedersachsen“ und stellen mehrere Forderungen auf: Die Lehrerausbildung an den Hochschulen müsse verbessert und ausgeweitet werden, die „Förderschulen Lernen“ müssten bestehen bleiben und dürften nicht ins allgemeine Schulsystem überführt werden. […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.