Der bayerische Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hält eine drastische Veränderung der Regeln, nach denen der EU-Binnenmarkt funktioniert, für dringend geboten. Bei einem Besuch der Redaktion des Politikjournals Rundblick sagte er, die Vorschriften für die europaweite Ausschreibung von Leistungen der öffentlichen Hand müssten „gründlich überarbeitet werden“: „Wenn ein Bürgermeister eine Bauleistung europaweit ausschreiben […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.