Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat nach dem Regierungswechsel von Rot-Schwarz zu Rot-Grün offenbar nicht vor, in der Führung der Landespolizei größere Veränderungen vorzunehmen. Die acht Polizeipräsidenten (je einer in den sechs Polizeidirektionen, dazu der Landespolizeipräsident und der Präsident der Direktion für Zentrale Dienste) sind zwar politische Beamte, die jederzeit ohne Angaben von Gründen auch abgelöst […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.