Julia Hamburg, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, begrüßt die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zum Bau der Küstenautobahn A20. Das Gericht hat am Donnerstag den Planfeststellungsbeschluss für den ersten Bauabschnitt im niedersächsischen Landkreis Ammerland für rechtswidrig erklärt. Hamburg nutzte die Gelegenheit, um noch einmal ihre generelle Kritik an dem Bauvorhaben auszudrücken: „Dieses Autobahnprojekt ist ökonomisch […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.