Gerald Heere, Finanzminister, hat eine sorgfältige rechtliche Prüfung einer wichtigen Frage angekündigt. Wenn eine landeseigene Gesellschaft (beispielsweise die geplante Gesellschaft für die Landesimmobilien oder die vorgesehene Landeswohnungsgesellschaft) Kredite aufnimmt, darf das Land selbst womöglich nicht die Zins- und Tilgungsleistungen für diese Kredite übernehmen. Viele Juristen meinen nämlich, ein solches Vorgehen wäre sonst eine „Umgehung der […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.