Wenn das Bundesverfassungsgericht heute, am 24. Januar, um 10 Uhr sein Urteil verkündet, schauen die Cheforganisatoren der niedersächsischen Parteien genau hin. Mit der Entscheidung ist nämlich entweder eine große Freude verbunden, oder aber eine erhebliche Schwächung. Im Mittelpunkt steht nämlich die Frage, ob die Parteien Anteile ihrer staatlichen Zuschüsse zurückgeben müssen. Das kann im Einzelfall […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.