Bildung

Durchbruch beim Streit um die dritte Kraft im Kindergarten

07.06.2021
Lesezeit: 3 Minuten

Der Protest von Elterninitiativen, Gewerkschaften und Kirchen war unüberhörbar. Als vor wenigen Monaten das überarbeitete neue Kindergartengesetz vorgelegt wurde, der erste neue Entwurf nach fast 30 Jahren, wurden die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllt. Die verbindliche dritte Betreuungskraft für die Gruppen, die seit langem von den Fachleuten gefordert wird, war nicht Bestandteil des Gesetzentwurfes. „Das ist […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Artikel lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.