Als eine ihrer letzten wegweisenden Taten will die Große Koalition in der kommenden Woche im Landtagsplenum das 2020 beschlossene Klimaschutzgesetz nachbessern – und damit erheblich verschärfen. Den Auslöser dafür hatte ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den bundesweiten Regeln gegeben. Die wesentlichen Änderungen im Landesgesetz betreffen die Verkürzung mehrerer Fristen, in denen Klimaneutralität erreicht werden soll. […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.