Die Direktorin der Bundesstiftung Gleichstellung, Lisi Maier, hat auf ein arbeitsmarktpolitisches Vorhaben der Bundesregierung hingewiesen, das die Hauswirtschaftsbranche nachhaltig stärken könnte. Bei der Eröffnung des Hauswirtschaftskongresses in Hannover erklärte die Politikwissenschaftlerin am Montag, dass im Koalitionsvertrag der Ampel vorgesehen sei, künftig haushaltsnahe Dienstleistungen zu fördern. Mit einem Zulagen- oder Gutscheinsystem sollen zunächst Alleinerziehende und Familien […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.