TagesKolumne

Ferien!

21.07.2021
Lesezeit: 1 Minute

Erster Ferientag in Niedersachsen – erinnern Sie sich noch an dieses Gefühl? Keine Lehrer, keine Schule, nur tun, wozu man Lust hatte. Zwar haben in den zurückliegenden Monaten viele Kinder und Jugendliche auch eher wenig Zeit in den Schulen verbracht und hauptsächlich getan, wozu sie Lust hatten, aber das war was anderes, weil man ja als schulpflichtiger Mensch zumindest so tun musste, als ob man lernt.  

Foto: Damien Verrier / Getty Images

Kürzlich haben Forscher der Frankfurter Goethe-Universität die durchschnittliche Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler während des Distanzunterrichtes bewertet. Ergebnis: Die Kids haben so viel gelernt wie in den Sommerferien. Sollte das Kultusministerium bis Ende August immer noch keine Idee für einen flächendeckenden Präsenzunterricht entwickelt haben, könnte man die Sommerferien getrost auf unbestimmte Zeit verlängern und auf das ganze Video-Gedöns verzichten – allen wäre geholfen.

Sommerferien, das ist auch die Zeit, in der aus Menschen Touristen werden. Wir meinen das ganz und gar nicht abfällig, ganz im Gegenteil. Tourismus ist wichtig für die Wirtschaft, erweitert den Horizont und führt Menschen zusammen. Fragen Sie einfach unseren Ministerpräsidenten.

Eine besondere Unterart des Touristen sind Impftouristen, also Menschen, die für eine Dosis Biontech von Nordrhein-Westfalen bis ins Impfzentrum Wittmund fahren. Sie meinen, die Zeit der Impftouristen ist vorbei, weil die Impfzentren vielerorts über mehr Impfstoff als Impfwillige verfügen? Nun, der Rundblick berichtet heute über einen Geimpften, der für seine Erstinjektion nicht nur bis nach Wittmund, sondern sogar bis nach Moskau gereist ist. Seinen zweiten Termin hat er in San Marino wahrgenommen, was in vielerlei Hinsicht das genaue Gegenteil von Wittmund und Moskau ist. Die Städtetour hängt direkt mit der Zulassung oder besser Nicht-Zulassung des russischen Impfstoffs „Sputnik V“ in der EU zusammen. Seinen impfwilligen Mitbürgern möchte der Sputnik-Befürworter diese Reisestrapazen ersparen, er kündigt an:

Ich werde gegen solchen Wahnsinn rechtliche Schritte einleiten!

Wer so weite Wege für „Sputnik V“ auf sich genommen hat? Der Rundblick sagt’s Ihnen.

Am ersten Ferientag noch nichts vor? Wie wäre es mit dem olympischen Fußball-Turnier der Männer, erste Runde? Total spannend. Neuseeland gegen Südkorea, ein Leckerbissen, nicht nur für Fans. Danach spielt Brasilien gegen Deutschland, eine Partie, die das Zeug zum Klassiker haben könnte.

Ich wünsche Ihnen einen ferienfrohen Donnerstag

Bruno Brauer