Kevin Komolka, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), warnt vor einem flächendeckenden Abschalten der Beleuchtung öffentlicher Gebäude. Das könne gerade in der dunklen Jahreszeit das kollektive Sicherheitsgefühl nachhaltig negativ beeinflussen. In Einzelfällen könne eine Alternative zum Verzicht auf jegliche Beleuchtung im Einsatz von Bewegungsmeldern bestehen.

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.