Matthias Görn, Leiter Personal und Organisation bei der Landeshauptstadt Hannover, befürwortet eine Neuerung, die den Beschäftigten in der aktuellen Energiekrise helfen und die Stadtverwaltung entlasten kann. Für die 11.500 Beschäftigten der Stadtverwaltung soll es das Angebot geben, im Homeoffice zu arbeiten – und dann zur Entschädigung dafür, dass sie zuhause Strom und Gas nutzen, eine Entlastung […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.