Reinhold Hilbers, Finanzminister, sieht bei der Unterstützung mittelständischer Unternehmen in der aktuellen Krise zuerst den Bund in der Pflicht. Über seine Sprecherin ließ er in der Landespressekonferenz erläutern, dass es sich dabei um ein makroökonomisches Problem handele. Zuerst müsse der Bund einen Schutzschirm spannen, dann könne des Land aus eigenen Mitteln nachbessern. Am Freitag wird […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.