Der aktuelle Konflikt zwischen Großbritannien und der EU zum „Nordirland-Protokoll“ darf nach Ansicht des britischen Honorarkonsuls Thomas Bürkle nicht überbewertet werden. „Ob es wirklich zu den Plänen kommt, die Premierminister Boris Johnson vorgeschlagen hat, bezweifele ich“, sagte Bürkle in einer Veranstaltung der „Deutschen Atlantischen Gesellschaft“ in Hannover. Tatsächlich könne der sachliche Konflikt aber „bei zwei […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.