(rb) Bei der geplanten Novelle zum Verfassungsschutzgesetz wird es wohl dabei bleiben, dass Jugendliche erst ab 16 Jahren vom Staatsschutz erfasst werden sollen. Zwar hatte Innenminister Boris Pistorius nach den Ereignissen um die 15-jährige Salafistin Safia S. dafür plädiert, dass der Verfassungsschutz bei der Erfassung von Personendaten beim Mindestalter von 14 Jahren bleiben sollte. SPD […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.