(rb) Am Wochenende ist die Jugendherberge Bad Iburg für die Erstunterbringung von 60 syrischen und irakischen Familien mit Kindern aus Bürgerkriegsgebieten geöffnet worden. Damit werden nach Angaben von Innenminister Boris Pistorius die Hauptstandorte der Landesaufnahmebehörde (LAB) weiter entlastet. Zwar werde die Jugendherberge von Mitte August bis Ende September noch von Schulklassen genutzt. Aber ab 1. […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.