(rb) Hannover. Die Vereinbarung des Landes mit den kommunalen Spitzenverbänden über die Finanzierung der inklusiven Schule sind – wie von den Kommunen gefordert – in einem Landesgesetz geregelt worden, das am Dienstag vom Kabinett in die Verbandsanhörung gegeben worden ist. Demnach bekommen die Kommunen noch in diesem Jahr einen Ausgleich für die inklusionsbedingten Investitionen an […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.