(rb) Hannover. Die Fraktionen des Niedersächsischen Landtags haben sich auf Initiative der CDU am Donnerstag während der Sondersitzung zur Flüchtlingspolitik einstimmig gegen jede Form von Rassismus und Menschenfeindlichkeit ausgesprochen. Zugleich verurteilten sie den Brandanschlag auf die Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf Ende August und die dahinter stehende menschenverachtende Gesinnung. „Wir brauchen wirksame Strategien gegen Rechtsextremismus. Wir nehmen […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.