Im Ziel sind sich fast alle Parteien, die derzeit im Bundestagswahlkampf ihre Programme vertreten, ziemlich einig: Die Planung größerer öffentlicher Bauvorhaben, seien es Straßen, Stromtrassen oder Energielieferanten, soll schneller werden – so wie es in vielen anderen europäischen Nachbarländern längst Praxis ist. Doch die Probleme stecken im Detail. Das geht aus dem gestern im Landeskabinett […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.