(rb) Hannover. Das Land Niedersachsen will sich der Vereinbarung von Bund und Ländern zur Umsetzung der Empfehlungen des Runden Tisches „Sexueller Missbrauch“ anschließen. Finanzminister Peter-Jürgen Schneider hat den Landtag gebeten, der Vereinbarung zum „Ergänzenden Hilfesystem“ zuzustimmen. Betroffene, die seit der Gründung der Bundesrepublik bis zum 30. Juni 2013 in Institutionen des Landes als Kinder oder […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.