Landwirtschaft

Landvolk unzufrieden mit Eler-Programm

26.05.2021
Lesezeit: 1 Minute

Holger Hennies, Präsident des niedersächsischen Landvolkverbandes, ist mit den Plänen der Landesregierung zur Verwendung der Mittel aus dem Eler-Programm der EU für 2023 bis 2027 noch nicht zufrieden. „Dem Landvolk ist die Förderung des ländlichen Wegebaus besonders wichtig, auch ein Agrarinvestitionsprogramm wäre sinnvoll – um etwa Wirtschaftsdüngerlager und Siloplatten zu erleichtern“, sagte Hennies auf Rundblick-Anfrage. […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Artikel lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.