Der Präsident der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Prof. Michael P. Manns, sieht nach der Corona-Pandemie erheblichen Handlungsbedarf beim Bund und beim Land. „Die Universitätsmedizin hat in der Pandemie ihre hervorgehobene Rolle bewiesen, dem sollte das Land Rechnung tragen“, sagte Manns im Gespräch mit dem Politikjournal Rundblick. So werden im bisherigen Entwurf des neuen Niedersächsischen Krankenhausgesetzes […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.