Holger Bormann, Landesvorsitzender der Mittelstandsunion Niedersachsen, fordert Soforthilfen für energieintensive Betriebe. Bäckereien oder Wäschereien müssten 75 Prozent der erhöhten Gaskosten vom Staat zurückerhalten. Ähnlich wie bei den Corona-Hilfszahlungen könne dies über die Steuerberater geprüft und beantragt werden. Die Mittelstandsunion plädiert außerdem für eine befristete Verlängerung der Laufzeiten für alle drei noch am Netz befindlichen Kernkraftwerke, für […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.