Johannes Schmidt, Vorsitzender der niedersächsischen Kinder- und Jugendkommission, hat auf die Herausforderung bei der Einrichtung sogenannter Ombudsstellen für Kinder und Jugendliche hingewiesen. Diese unabhängigen Stellen sollen Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, ihre Rechte wahrzunehmen. Durch eine Reform des achten Sozialgesetzbuches im vergangenen Jahr sind die Länder dazu verpflichtet; Niedersachsen hat ein entsprechendes Ausführungsgesetz im März […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.