(rb) Hannover. Der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN), Justizminister a.D. Prof. Dr. Christian Pfeiffer, hat angesichts des neuen Falles eines in einer Familie verhungerten Kindes darauf hingewiesen, dass die Zahl der Kindestötungen seit fast zwei Jahrzehnten kontinuierlich zurückgeht. Sein Institut werte derzeit Gerichtsakten über Fälle von Kindestötungen aus, berichtete Pfeiffer. Außerdem führe eine Mitarbeiterin […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.