Boris Pistorius, Innenminister, hat gestern einen großen Fortschritt in der Landesverwaltung verkündet: Das neue Landesdatennetz, basierend auf Glasfaserleitungen, ist am Montag in Betrieb genommen worden – nach dreijähriger Planungs- und Bauphase. Nach einer europaweiten Ausschreibung hatte IT-Niedersachsen die Firma EWE-Tel mit dem Ausbau und der technischen Weiterentwicklung beauftragt, inzwischen sind 1400 Dienststellen in das Netz […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.