Der Börsengang von Porsche ist wohl aus Sicht der Akteure ein voller Erfolg gewesen. Mehr als 9 Milliarden Euro nehme die Mutter, der Volkswagen-Konzern, dadurch ein, hieß es gestern. Damit sei dem Sportwagenhersteller „der größte deutsche Börsengang seit der Telekom“ gelungen – und die Telekom-Aktien kamen schon vor mehr als 25 Jahren auf den Markt, […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.