Wiebke Osigus, neue Ministerin für Regionales, Bundes- und Europaangelegenheiten, hat als eine ihrer ersten Amtshandlungen Preise verliehen – nämlich die Träger des Hochschulpreises der Niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum. Ausgezeichnet wurden Master-, Bachelor- und Doktorarbeiten zu Themen des ländlichen Raumes – etwa zum Mobilitätsverhalten, zur Motivation von Landwirten für ökologisches Wirtschaften oder zur Zukunftsentwicklung eines ländlichen […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.