Oliver Grimm, Sprecher von Sozialministerin Daniela Behrens, hat vor Missverständnissen in der Corona-Verordnung gewarnt. Schon heute sei es für private Veranstalter möglich, eine „2G-Regel“ einzuführen, also den Zutritt nur noch für Geimpfte und Genesene zu erlauben, nicht mehr für lediglich Getestete. Der einzige Unterschied etwa zu Hamburg bestehe darin, dass eine „2G-Regel“ es dann in […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.