Wiard Siebels, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, lässt in einer Streitfrage, die während des Bundestagswahlkampfes hochkochte, nicht locker. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hatte wenige Wochen vor dem Wahltag wegen Geldwäsche-Ermittlungen die Durchsuchungen des Bundesfinanz- und des Bundesjustizministeriums beantragt, das Amtsgericht Osnabrück billigte den Plan. Die SPD hält die Maßnahme rückblickend für völlig überzogen und nicht gerechtfertigt, aus […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.