Der Trend hat sich verfestigt: Beim Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen haben die ambulanten Pflegedienste den Apotheken nun wohl endgültig den Rang abgelaufen. Wie die Kaufmännische Krankenkasse mit Sitz in Hannover berichtet, haben kriminelle Pflegedienste maßgeblich auch zum neuen Rekordschaden in Höhe von 4,7 Millionen Euro beigetragen. Für 70 Prozent dieser Summe, die über eine Million Euro […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.