Olaf Lies, Umweltminister, hat die Kritik der Kommunalverbände an seinen scharfen Forderungen in Richtung Bund zurückgewiesen. Lies hatte gemeinsam mit einigen Windkraftunternehmen, dem Landesverband Erneuerbarer Energien und dem Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) eine Überarbeitung des Wind-an-Land-Gesetzes durch die Bundesregierung gefordert. Unter anderem schlug er vor, Regeln im Baugesetzbuch für vier Jahre auszusetzen und die Möglichkeit zu […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.