Torsten Windels, Koordinator der Keynes-Gesellschaft in Niedersachsen, hat das von ihm mitverfasste Positionspapier eines Gesprächskreises der Friedrich-Ebert-Stiftung gegen Kritik der FDP verteidigt. Vor allem wendet sich Windels gegen den Vorschlag des FDP-Haushaltsexperten Christian Grascha, auch private Kapitalgeber für die öffentliche Infrastruktur zu verpflichten. Aus seiner Sicht sind die Privatisierung öffentlicher Wohnungsbestände und der Verkauf von […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.