Stefan Weller, Sprecher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), hat Missverständnisse zur Zahl der Ausbildungskapazitäten aufgeklärt. Im Rundblick war zu lesen, die UMG habe die Zahl der vor-klinischen Studienplätze angehoben. Dies diene vor allem der theoretischen Ausbildung angehender Ärzte. Weller betont nun, über ihre Kooperation mit Lehrkrankenhäusern, etwa in Wolfsburg, könne die UMG 60 Teilstudienplätze mit auf […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.