Mehrere Anläufe haben frühere Mitglieder der AfD-Fraktion unternommen, um eine wichtige Frage höchstrichterlich klären zu lassen: Sind fraktionslose Abgeordnete, von denen es gegenwärtig elf im niedersächsischen Landtag gibt, mit zu wenig Rechten ausgestattet? Verstößt die Art und Weise, wie die Mehrheit im Parlament die Geschäftsordnung ausgestattet hat, der Landesverfassung? Zweimal scheiterten entsprechende Klagen an formalen […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.