Björn Thümler (CDU), scheidender Wissenschaftsminister, wird als eine seiner letzten Amtshandlungen ein klärendes Gespräch mit Mitarbeitern des Niedersächsischen Landesmuseums in Oldenburg führen. Dort kursieren anonyme Schreiben, Vorwürfe und Beschuldigungen. Der Museumsleiterin Ursula Warnke wird vorgeworfen, es herrsche ein Klima der Einschüchterung und des Mobbings. Viele Mitarbeiter hätten sich schon krank gemeldet, berichtet die „Nordwest-Zeitung“ und […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.