Sie sind unkonzentriert, leisten immer weniger und sind nicht mehr so verlässlich wie früher. Das Urteil über die Jugend von heute fällt erwartungsgemäß nicht so gut aus bei der Jahresversammlung des Philologenverbands Niedersachsen. Im Bildungssystem bahnt sich der nächste Generationsbruch an: Die letzten Babyboomer verlassen bald den Schuldienst und die „Generationen X und Y“ schicken […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.