Niedersachsens Junglandwirte zeigen sich unzufrieden mit der von Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) angekündigten Haltungskennzeichnung für tierische Produkte. Anneke Kreißig, stellvertretende Vorsitzende des Verbands, bemängelt gleich mehrere Aspekte dieses Plans. So gelte die Kennzeichnungspflicht zunächst nur für frisches und tiefgefrorenes Schweinefleisch aus Deutschland, nicht aber für verarbeitetes oder importiertes Fleisch. Zudem würden die Sauenhalter nicht berücksichtigt, […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.