Marco Trips, Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB), rückt als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände von einem Vorschlag ab, den Umweltminister Olaf Lies (SPD) geäußert hatte. Zu dem auf Bundesebene gerade diskutierten „Wind-an-Land-Gesetz“ hatte Lies ebenso wie einige Wirtschaftsvertreter vorgeschlagen, schon bestehende „Konzentrationsplanungen“ in den Flächennutzungsplänen per staatlicher Weisung aufzuheben – also solche […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.