Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) sieht nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine eine „völlig neue Ausgangslage“. Er hält umfangreiche Neuorganisationen und auch weitere Investitionen des Staates in den Zivilschutz und den Katastrophenschutz für unvermeidlich. „Wir haben in Deutschland in den vergangenen Jahren eine Erosion des Gefahrenbewusstseins erlebt – viele von uns haben sich an […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.