Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine trifft die internationale Ernährungswirtschaft empfindlich. Weizen, Mais und Sonnenblumenöl gehören zu den Exportschlagern der beiden betroffenen Nationen, die gemeinhin als „Kornkammern der Welt“ gelten. Fast 30 Prozent der globalen Weizenexporte gehen auf das Konto der Ukraine und Russlands, sowie fast 20 Prozent des Maishandels. Die Ukraine steuert knapp die […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.