Das Staatsexamen gilt als heilige Kuh des Wissenschaftsbetriebs. Die klassischen Studiengänge Jura, Medizin und Theologie halten an diesem altbewährten Modell fest und trotzen der Bologna-Reform. Doch in Fachkreisen ist nun eine Diskussion darüber aufgeflammt, ob die juristischen Fakultäten künftig einen staatsexamensbegleitenden, integrierten Bachelor-Studiengang anbieten dürfen sollen. Die Vorsitzende des Deutschen Juristen-Fakultätentages, Prof. Tiziana Chiusi, spricht […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.