Justiz

Datenschutzbehörde kämpft mit immer mehr Beschwerden

28.05.2021
Lesezeit: 2 Minuten

Die niedersächsische Datenschutzbeauftragte erreichen immer mehr Beschwerden und gemeldete Datenschutzverletzungen. Das geht aus der Statistik der Landesbeauftragten für den Datenschutz, Barbara Thiel, für das Jahr 2020 hervor. Demnach stiegt die Zahl der Beschwerden in den vergangenen Jahren stetig an. Nach rund 1000 im Jahr 2018 und 1800 im Jahr 2019 lag sie zuletzt bei 2500. […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Artikel lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.