(rb) Hannover. In der amtlichen Wirtschaftsstatistik tauchen sie unter dem altmodischen Namen „Eissalons“ auf, die Eisläden, Eisdielen und sonstigen Anbieter von Speiseeis. Sie unterscheiden sich dadurch vom Speiseeis aus dem Supermarkt, dass sie in der Regel ihre Eissorten selbst produzieren und eine viel größere Auswahl im Angebot haben. Das Landesamt für Statistik hat allerdings auch […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.