Torsten Maus, Vorsitzender der EWE-Netz-Gesellschaft, nennt die Inbetriebnahme der gerade im Bau befindlichen Gasleitung von Wilhelmshaven zu den Gasspeichern in Ostfriesland „sehr realistisch“. Da dieses Projekt in das LNG-Beschleunigungsgesetz aufgenommen worden sei, profitiere es von der verkürzten Planungszeit. „Wenn alles optimal läuft, kann die Leitung im nächsten Winter eine Schlüsselrolle einnehmen für den Transport der in Wilhelmshaven […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.