Während sich viele Branchen derzeit wieder an das Niveau vor der Corona-Krise heranarbeiten, bleiben all diejenigen, die mit Kunst, Kultur und Veranstaltungen zu tun haben, in großer Not. Rund 30.000 Beschäftigte leben in Niedersachsen von Messen, Märkten, Kongressen aber auch Aufführungen auf Bühnen. Tut die Landesregierung genug, um den Betroffenen durch die Krise zu helfen? […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.