Die Formen sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen sind vielfältig – und das, was bisher darüber bekannt ist, könne als „Spitze eines Eisbergs“ bezeichnet werden. Das erklärt Julia von Weiler, Sprecherin der Organisation „Innocence in danger“ aus Berlin. Die Psychologin hat jetzt ihre Erkenntnisse vor der Landtags-Enquetekommission zur Verbesserung des Kinderschutzes vorgetragen. Ihr Appell an […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.