(rb) Bei der Diskussion der CDU-Landtagsfraktion am 10. Juli in Lehrte-Ahlten über die Häufung von schweren Verkehrsunfällen auf der A2 mit Beteiligung von Lkw hat kein Vertreter der Gewerkschaft der Polizei (GdP) teilgenommen. Mit dabei war vielmehr der stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Alexander Zimbehl. Darauf hat jetzt der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff hingewiesen. Die […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.