Julia Hamburg, Kultusministerin, will den geplanten Essenszuschuss für Kindergarten- und Schulkinder unbürokratisch leisten. Vorgesehen ist, dass je Kind ein Betrag von 130 Euro an die Kommunen überwiesen wird. Das geschieht womöglich über den Kommunalen Finanzausgleich. Auch Auszubildende in überbetrieblichen Lehrstellen sollen berücksichtigt werden. Laut Kultusministerium gibt es in Niedersachsen 1,1 Millionen Schüler und 370.000 Kinder […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.